Physikalische Prüfungen Gewebe | Maschenwaren

Konstruktionsmerkmale
Wir überprüfen und vergleichen Gewebe aller Art in ihrem Aufbau und ihrer Konstruktion, und können somit Unterschiede oder Übereinstimmungen der jeweiligen Produkte definieren. Mittels solcher vergleichender Warenprüfungen kann überall dort die Qualität von Textilien optimiert werden, wo ein gleichbleibender Qualitätsstandard gefordert wird.

Festigkeitsprüfungen
Festigkeitsprüfungen bilden einen wichtigen Baustein zur Ermittlung der Gebrauchsfähigkeit einzelner Artikel. Sie geben Auskunft über Stabilität unter normalen bis extremen Belastungen. Es können Zugkräfte bis zu zwei Tonnen an Textilien, Gurten, Seilen, Leder, etc. ermittelt werden.

Gebrauchseigenschaftsprüfungen
Besonders Textilien, die einer hohen Belastung ausgesetzt sind, sollten auf Ihre Widerstandsfähigkeit getestet werden. Wir ermitteln für Sie die Gebrauchstauglichkeit Ihrer Produkte unter normkonformen Bedingungen. Prüfungen der Scheuerfestigkeit, Pillingbildung, Maßänderungen aber auch Prüfungen der Luftdurchlässigkeit können hierbei wichtige Parameter aufzeigen.

Brandprüfungen
Das Testen der Entflammbarkeit ist eines der wichtigsten Testverfahren u.a. für Heimtextilien und Baustoffe. Durch das Brennverhalten von Textilien kann es in geschlossenen Räumen zu lebensbedrohlichen Situationen kommen. Um dies zu vermeiden ist es notwendig die Brenneigenschaften von Textilien im Vorfeld zu überprüfen. Das D-LAB bietet Ihnen hierfür eine Auswahl an passenden Brennprüfungen an:

  • Prüfung und Klassifizierung des Brand- und Tropfverhaltens nach DIN EN 13773 für Vorhänge und Gardinen
  • Brennverhalten von Baustoffen und Bauteilen nach DIN 4102-1 B1
  • Brennverhalten der KFZ-Innenausstattung nach DIN 75200
  • Entzündbarkeit von Polstermöbeln nach DIN EN 1021-1, DIN EN 1021-2 und BS 5852
  • Brandverhalten von Schutzkleidung nach DIN EN ISO 15025

 

zurück zur Übersicht